2 Minuten zum Lesen

Passend zum Blog gibt es auch einen Podcast für digitale Produktentwicklung. Den Trailer kannst du hier hören:

Keine Möglichkeit zu hören? Dann kannst du den Trailer auch hier direkt nachlesen:

In den letzten Jahren hat sich die Art und Weise wie wir über Produkte nachdenken, radikal gewandelt. Die Art von Geräten und Diensten, die wir heute selbstverständlich im Alltag benutzen, sind oft nur wenige Jahre alt. So ist die Einführung des Smartphones erst knapp 15 Jahre her und der Begriff “Cloud Computing” wurde nichtmal ein Jahr vorher das erste Mal (ernsthaft) erwähnt.

Eine neue Generation von Produkten entsteht: Digitale Produkte. Diese gehorchen anderen Regeln als traditionelle oder analoge Produkte, in denen klassische Ingenieurskunst und lange Entwicklungszyklen bestimmend sind. Bei digitalen Produkten wird häufig mit agilen Methoden schnell und nah am Markt unter Nutzung aktuellster Technologien gearbeitet.

Da digitale Produkte erst seit gut 2 Jahrzehnten überhaupt eine Rolle spielen, haben viele Produktabteilungen bisher nur überschaubare Erfahrungen auf dem Gebiet gesammelt. Wer verantwortlich für ein digitales Produkt ist, leistet häufig in seinem Unternehmen Pionierarbeit. Agile Vorgehens- und Entwicklungsmodelle wie Scrum versuchen Halt zu geben, indem sie ein Backlog zum Dreh- und Angelpunkt der gemeinsamen Arbeit machen. Aber leider sagen sie relativ wenig über das, was vor dem Backlog passieren muss. Die Themen, die “Links vom Backlog” stattfinden.

Dieser Podcast richtet sich an all jene, die mit digitaler Produktentwicklung beschäftigt sind. Vielleicht heißt dein Jobtitel Product Manager, Product Owner, Projektmanager oder sogar Innovation Manager. Unabhängig vom Titel ist das Ziel meist dasselbe: digitale Produkte zu erschaffen, die Anwender gerne nutzen.

Mein Name ist Stephan und die letzten 20 Jahre war ich in unterschiedlichen Rollen und Unternehmen mal links und mal rechts vom Backlog unterwegs. In diesem Podcast spreche ich über meine Erfahrungen und Erkenntnisse im Bereich der Produktentwicklung. Was funktioniert und was nicht, was ist Product Discovery, welche Herausforderungen gibt es beim Stakeholdermanagement und wie sagt man charmant “nein”, was sind digitale Geschäftsmodelle und was unterscheidet sie von analogen Geschäftsmodellen, wie gelingt die Zusammenarbeit mit Engineering-Teams, was ist der Product-Market-Fit, worauf sollte man bei der Roadmap-Planung achten und und und.

Mein Schwerpunkt liegt dabei immer “Links vom Backlog” und das ist auch das verbindende Element hier im Blog und im Podcast.

Wenn du dich für digitale Produktentwicklung interessierst oder in dem Bereich arbeitest, oder selbst ein digitales Produkt managst, hör mal rein, abonnier den Podcast und schau im Blog unter www.linksvombacklog.de vorbei.

Ich freu mich über Kommentare und Feedback und sag erstmal Tschüß bis zur ersten Folge!

Tags:

Aktualisiert:

Hinterlassen Sie einen Kommentar